Dirigentenwechsel in der Stadtkapelle

Neuigkeit vom 07.02.2019

Seit April 2007 leitete Kerstin Assmann-Schulz die Stadtkapelle 1908 Heusenstamm. Am Ende des vergangenen Jahres legte Sie nach 12 Jahren als Dirigentin aus beruflichen Gründen das Dirigat in die Hände Ihres Nachfolgers Jürgen K. Groh.

Der aus dem Rodgau stammende Jürgen K. Groh ist in der Musikszene kein unbeschriebenes Blatt. Er kann auf einen immens großen Erfahrungsschatz als Dirigent, Musikpädagoge, Moderator und vieles mehr zurückgreifen. So ist es ein echter Glücksfall, dass die Stadtkapelle einen so erfahrenen Dirigenten als Nachfolger von Kerstin Assmann-Schulz an sich binden konnte.

 

 

Auch in Zukunft wird der unter Kerstin Assmann-Schulz eingeschlagene Weg der swingenden Musik konsequent weiter verfolgt. Sicherlich wird Jürgen K. Groh diesen Weg mit seinen Ideen und Impulsen bereichern, sodass man schon jetzt auf die nächsten  Auftritte der Stadtkapelle gespannt sein darf. Auf den seit 2012 in regelmäßigen Abständen stattfindenden Tanztee dürfen sich die Fans der Tanzmusik ebenso weiterhin freuen.

Wer schon jetzt ein dickes Kreuz für den nächsten Tanztee in den Kalender machen möchte, sollte sich dieses für Sonntag, den 24.03.2019 eintragen.

Ab 15:00 Uhr erwartet Sie die Stadtkapelle Heusenstamm unter der Leitung ihres neuen Dirigenten Jürgen K. Groh im Saal für Vereine, Rembrücker Str.2-4 in Heusenstamm. Der Einträgt beträgt 3,50€.